Philologin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Philologin die Philologinnen
Genitiv der Philologin der Philologinnen
Dativ der Philologin den Philologinnen
Akkusativ die Philologin die Philologinnen

Worttrennung:

Phi·lo·lo·gin, Plural: Phi·lo·lo·gin·nen

Aussprache:

IPA: [filoˈloːɡɪn]
Hörbeispiele:   Philologin (Info)
Reime: -oːɡɪn

Bedeutungen:

[1] eine Frau, die in der Philologie ausgebildet und bewandert ist

Männliche Wortformen:

[1] Philologe

Oberbegriffe:

[1] Geisteswissenschaftlerin

Unterbegriffe:

[1] Altphilologin, Neuphilologin
[1] Anglistin, Arabistin, Germanistin, Gräzistin, Japanologin, Keltologin, Latinistin, Romanistin, Semitistin, Sinologin, Slawistin, Tibetologin

Beispiele:

[1] Manche Philologinnen befassen sich mit Texten einer längst vergessenen Sprache entweder als Sprachwissenschaftlerin (Linguistin) oder als Literaturwissenschaftlerin.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Philologin
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Philologin
[1] The Free Dictionary „Philologin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPhilologin
[1] Duden online „Philologin
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „Philologin