Saling (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ die Saling

die Salings die Salinge

Genitiv der Saling

der Salings der Salinge

Dativ der Saling

den Salings den Salingen

Akkusativ die Saling

die Salings die Salinge

 
[1] Mast mit vier Salingen
 
[1] gepfeilte Salinge

Worttrennung:

Sa·ling, Plural 1: Sa·lings, Plural 2: Sa·lin·ge

Aussprache:

IPA: [ˈzaːlɪŋ]
Hörbeispiele:   Saling (Info)

Bedeutungen:

[1] Seemannssprache: paarweise seitlich am Mast befestigte Strebe, die die Want abspreizt (bei Jollen und Yachten heute meist aus Aluminium oder Kohlefaser, bei Großseglern meist aus Holz)

Oberbegriffe:

[1] Schiffsbauteil, Takelage

Unterbegriffe:

[1] Backbordsaling, Steuerbordsaling
[1] Großsegler: Bramsaling, Marssaling, Royalsaling

Beispiele:

[1] Im Winterlager werden die Salinge abgeschraubt.
[1] Die Segel leiden an den Salingen, häufig gibt es Scheuerstellen.
[1] Die Salinge einer Yacht gehören zum 'stehenden Gut'.
[1] Die Verbandsflagge des Deutschen Segler-Verbandes oder die Flagge der Kreuzer-Abteilung wird unter der Steuerbord-Saling gesetzt, im Ausland unter der Backbord-Saling.[1]
[1] „In Boltenhagen haben die Ordnungshüter Strafanzeige gegen Eigner gestellt, die unter der Saling Flagge zeigen – aber die falsche“[2]
[1] „Riggs mit gepfeilten Salingen, die also etwas nach achtern vom Mast wegstehen, haben einen großen Vorteil gegenüber solchen mit neutralen Salingen: Sie sind deutlich einfacher zu bedienen.“[3]
[1] „Wenige Tage vor der Bootstaufe kommt auch der Mast endlich an. Eilig werden Ober-, Unter- und Mittelwanten sowie Backstagen, Unterbackstagen und das Babystag mit den Bumerang-förmigen Salingen zusammengebaut.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: die Saling abschrauben / anschrauben / einstellen
[1] in Kombination: auf die Saling klettern
[1] mit Adjektiv: einstellbare / gebrochene Salinge, gepfeilte Salinge (  Saling (Info))

Wortbildungen:

[1] Salingstutzen, Salingterminal

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Saling
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Saling
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Saling
[1] Duden online „Saling
[1] wissen.de „Saling

Quellen:

  1. Juan Baader, Hans G. Strepp, Dr. Eckbert Zylmann: Seemannschaft Handbuch für den Yachtsport. Delius Klasing + Co, Bielefeld 1990, ISBN 3-7688-0523-9, Seite 15.
  2. Tina Kielwein, Kristina Müller: Flaggenrecht – Wasserschutzpolizei geht gegen falsche Beflaggung vor. yacht.de, Hamburg, Deutschland; verantwortet von Delius Klasing Verlag GmbH, Bielefeld, Deutschland, 21. August 2019, abgerufen am 10. Mai 2020.
  3. Felix Keßler: Modernes Standard-Rigg - Riggs mit gepfeilten Salingen. yacht.de, Hamburg, Deutschland; verantwortet von Delius Klasing Verlag GmbH, Bielefeld, Deutschland, 8. März 2018, abgerufen am 10. Mai 2020 (Deutsch).
  4. Kristina Müller: Mini-Transat 2021 – der Blog – Durch die Nacht: die ersten Meilen mit neuem Mini 6.50. yacht.de, Hamburg, Deutschland; verantwortet von Delius Klasing Verlag GmbH, Bielefeld, Deutschland, 6. April 2020, abgerufen am 12. Mai 2020.
  5. Englischer Wikipedia-Artikel „spreader
  6. Finnischer Wikipedia-Artikel „saalinki
  7. Französischer Wikipedia-Artikel „barre de flèche
  8. Italienischer Wikipedia-Artikel „crocetta
  9. Niederländischer Wikipedia-Artikel „zaling
  10. Polnischer Wikipedia-Artikel „saling

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Signal