Nuvola apps korganizer.svg Dieser Eintrag war in der 41. Woche
des Jahres 2012 das Wort der Woche.

Paralympics (Deutsch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Singular Plural
Nominativ
die Paralympics
Genitiv
der Paralympics
Dativ
den Paralympics
Akkusativ
die Paralympics
 
[1] Boccia bei den Paralympics 2008 in Peking

Worttrennung:

kein Singular, Plural: Pa·ra·lym·pics

Aussprache:

IPA: [paʁaˈlʏmpɪks]
Hörbeispiele:   Paralympics (Info)

Bedeutungen:

[1] Olympische Spiele, die für behinderte Sportlerinnen und Sportler ausgerichtet werden

Herkunft:

Das Substantiv Paralympics geht auf das englische Substantiv Paralympics → en zurück.[1] Dieses stellte zunächst eine Zusammenziehung aus paraplegic → endoppelseitig gelähmt (als Adjektiv); Paraplegiker (als Substantiv)‘ und (the) Olympics → enOlympische Spiele‘ dar.[1] Später erfolgte eine Umdeutung, weil nicht nur Gelähmte an den Wettkämpfen teilnehmen.[2] Der Begriff wird seitdem auf die griechische Präposition παρά (para→ grcneben‘ zurückgeführt[3]. Dadurch werden die Parallelität von Olympischen Spielen der Nichtbehinderten und von Paralympics und darüber hinaus das enge Nebeneinander beider Bewegungen illustriert.[4]

Synonyme:

[1] Paralympische Spiele

Oberbegriffe:

[1] Olympische Spiele

Unterbegriffe:

[1] Sommer-Paralympics, Winter-Paralympics

Beispiele:

[1] Bald finden die Paralympics statt.
[1] Herberts blinde Cousine nimmt an den nächsten Paralympics teil.
[1] Ein Arbeitskollege meines Schwagers hat sich für die Paralympics qualifiziert.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sich für die Paralympics qualifizieren, an den Paralympics teilnehmen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Paralympics
[1] Duden online „Paralympics
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Paralympics“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Paralympics
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Paralympics“ auf wissen.de
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalParalympics

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Duden online „Paralympics
  2. Wikipedia-Artikel „Paralympische Spiele
  3. wissen.de – Lexikon „Paralympics
  4. History of the Movement. IPC, abgerufen am 28. Juli 2012.