Kampfschiff (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Kampfschiff die Kampfschiffe
Genitiv des Kampfschiffes
des Kampfschiffs
der Kampfschiffe
Dativ dem Kampfschiff
dem Kampfschiffe
den Kampfschiffen
Akkusativ das Kampfschiff die Kampfschiffe
 
[1] ein Kampfschiff

Worttrennung:

Kampf·schiff, Plural: Kampf·schif·fe

Aussprache:

IPA: [ˈkamp͡fˌʃɪf]
Hörbeispiele:   Kampfschiff (Info)
Reime: -amp͡fʃɪf

Bedeutungen:

[1] Schiff, das für militärische Einsätze vorgesehen ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kampf und Schiff

Synonyme:

[1] Kriegsschiff

Oberbegriffe:

[1] Schiff

Unterbegriffe:

[1] allgemein: Großkampfschiff
[1] speziell: Flugzeugträger, Fregatte, Galeere, Hilfskreuzer, Korvette, Kreuzer, Landungsboot, Minenräumboot, Minensuchboot, Minensucher, Schlachtschiff, Schnellboot, Tender, Torpedoboot, Triere, Trireme, Truppentransporter, U-Boot/Unterseeboot, Zerstörer

Beispiele:

[1] „Anders als Kampfschiffe sind Hilfsschiffe nicht in die Liste der Kriegsschiffe eingetragen; […]“[1]
[1] „Mit dem MSK 180 soll die Bundeswehr ein zeitgemäßes Kampfschiff bekommen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kampfschiff
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKampfschiff
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Kampfschiff

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Hilfsschiff“ (Stabilversion)
  2. Das stärkste Kampfschiff der Bundeswehr sorgt noch vor dem Bau für Kostenexplosion. Abgerufen am 4. November 2019.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Dampfschiff