Isolierkanne (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Isolierkanne

die Isolierkannen

Genitiv der Isolierkanne

der Isolierkannen

Dativ der Isolierkanne

den Isolierkannen

Akkusativ die Isolierkanne

die Isolierkannen

 
[1] Eine Isolierkanne

Worttrennung:

Iso·lier·kan·ne, Plural: Iso·lier·kan·nen

Aussprache:

IPA: [izoˈliːɐ̯ˌkanə]
Hörbeispiele:   Isolierkanne (Info)

Bedeutungen:

[1] mit einer Isolierschicht versehenes, verschließbares Gefäß, das die eingefüllte Flüssigkeit über längere Zeit warm oder kalt halten kann

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbes isolieren und Kanne

Synonyme:

[1] Thermoskanne

Oberbegriffe:

[1] Kanne

Beispiele:

[1] „Für Filter-Kaffeemaschinen mit einer Isolierkanne soll der EU zufolge eine Wartezeit von fünf Minuten gelten.“[1]
[1] „Diese muss sich seit Jahresbeginn nach einigen Minuten ausschalten, wenn sie mit einer Isolierkanne daherkommt.“[2]
[1] „Auf dem Kühlschrank steht die Isolierkanne, die sie sich vor drei Jahren gegönnt hat.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Isolierkanne
[1] Duden online „Isolierkanne
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Isolierkanne
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalIsolierkanne
[*] The Free Dictionary „Isolierkanne
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Isolierkanne

Quellen:

  1. EU will stromfressende Kaffeemaschinen verbieten. Abgerufen am 30. September 2020.
  2. Der Halogenlampe geht es an den Kragen. Abgerufen am 30. September 2020.
  3. Mechtild Borrmann: Grenzgänger. Die Geschichte einer verlorenen deutschen Kindheit. Roman. Droemer, München 2019, ISBN 978-3-426-30608-6, Seite 10.