Hauptmann (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Hauptmann die Hauptmänner die Hauptleute
Genitiv des Hauptmanns
des Hauptmannes
der Hauptmänner der Hauptleute
Dativ dem Hauptmann
dem Hauptmanne
den Hauptmännern den Hauptleuten
Akkusativ den Hauptmann die Hauptmänner die Hauptleute

Worttrennung:

Haupt·mann, Plural 1: Haupt·män·ner, Plural 2: Haupt·leu·te

Aussprache:

IPA: [ˈhaʊ̯ptˌman]
Hörbeispiele:   Hauptmann (Info)

Bedeutungen:

[1] Heer, Luftwaffe, kein Plural: Offiziersdienstgrad über dem Oberleutnant
[1a] Bundeswehr: unter dem Stabshauptmann
[1b] Bundesheer, Nationale Volksarmee, Schweizer Armee, Wehrmacht: unter dem Major
[1c] Übersetzung für Dienstgrade fremdländischer Streitkräfte wie z.B. captain
[2] Heer, Luftwaffe: Offizier im Range eines Hauptmanns, im weiteren Sinne auch der Stabshauptmann als Teil der Laufbahngruppe der Hauptleute
[3] Anführer einer Truppe
[4] Oberster einer Vereinigung

Abkürzungen:

[1] H, Hptm., Hptm

Herkunft:

Ableitung von Mann mit dem Präfix haupt-, mhd. houbetman[1]

Synonyme:

[1] Kavallerie, historisch: Rittmeister
[1] Marine: Kapitänleutnant, Sanitätsdienst: Stabsapotheker, Stabsarzt, Stabsveterinär
[1b] Schutzstaffel: SS-Hauptsturmführer, Sturmabteilung: SA-Hauptsturmführer

Weibliche Wortformen:

[2, 3] Hauptfrau
[2] umgangssprachlich: Hauptmännin

Oberbegriffe:

[1] Offziersdienstgrad
[2] Offizier
[3] Anführer

Unterbegriffe:

[2] im weiteren Sinne: Stabshauptmann
[2] Artilleriehauptmann, Feldhauptmann, Fliegerhauptmann, Infanteriehauptmann, Luftwaffenhauptmann
[4] Amtshauptmann, Berghauptmann, Bezirkshauptmann, Deichhauptmann, Feuerwehrhauptmann, Kreishauptmann, Landeshauptmann, Polizeihauptmann, Räuberhauptmann

Beispiele:

[1] Er wurde zum Hauptmann ernannt.
[1c] „Es kam ihm vor, als ginge der amerikanische Hauptmann hastig über diesen Hinweis hinweg.“[2]
[1c] „Ein Onkel von ihm war Hauptmann der Artillerie und damals auf Governors Island stationiert, und bei ihm suchten wir Rat.“[3]
[2] „Der Hauptmann beklagte sich, daß er die Nacht auf Stroh schlafen mußte.“[4]
[3] Der Hauptmann befahl, ein Lager zu errichten.

Wortbildungen:

hauptmännisch, Hauptmannschaft, Hauptmannsrang

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Wikipedia-Artikel „Hauptmann
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Hauptmann (Offizier)
[2, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hauptmann
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHauptmann
[1–3] Duden online „Hauptmann
[1, 2, 4] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Hauptmann

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Hauptmann
  2. Alfred Andersch: Winterspelt. Roman. Diogenes, Zürich 1974, ISBN 3-257-01518-6, Seite 319.
  3. James Fenimore Cooper: Ned oder Ein Leben vor dem Mast. 3. Auflage. mareverlag, Hamburg 2017 (übersetzt von Alexander Pechmann), ISBN 978-3-86648-190-9, Seite 75. Englisches Original 1843.
  4. Hans Herbert Grimm: Schlump. Roman. 2. Auflage. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04609-0, Seite 325. Erstauflage 1928.