Haarwild (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Haarwild

Genitiv des Haarwilds
des Haarwildes

Dativ dem Haarwild
dem Haarwilde

Akkusativ das Haarwild

Worttrennung:

Haar·wild, Genitiv: Haar·wil·des, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈhaːɐ̯ˌvɪlt]
Hörbeispiele:   Haarwild (Info)

Bedeutungen:

[1] jagdbares Wild mit Balg, Fell oder Schwarte, im Allgemeinen die jagdbaren Säugetiere

Herkunft:

zusammengesetzt aus den Substantiven Haar und Wild

Gegenwörter:

[1] Federwild

Oberbegriffe:

[1] Wild, Säugetier, Tier

Unterbegriffe:

[1] Raubwild, Schalenwild, Schwarzwild

Beispiele:

[1] Hasen und Kaninchen sind das meistverbreitete Haarwild in Europa.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Haarwild erlegen, Haarwild hegen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Haarwild
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Haarwild
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHaarwild
[1] The Free Dictionary „Haarwild