Schalenwild (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Schalenwild

Genitiv des Schalenwilds
des Schalenwildes

Dativ dem Schalenwild
dem Schalenwilde

Akkusativ das Schalenwild

Worttrennung:

Scha·len·wild, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʃalənˌvɪlt]
Hörbeispiele:   Schalenwild (Info)

Bedeutungen:

[1] sämtliches Wild, dessen Hufe Schalen genannt werden

Oberbegriffe:

[1] Wild

Unterbegriffe:

[1] Damwild, Elchwild, Gamswild, Muffelwild, Rehwild, Rotwild, Schwarzwild, Sikawild, Steinwild

Beispiele:

[1] Die Förster klagen über zu hohe Bestände beim Schalenwild.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schalenwild
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schalenwild
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchalenwild
[1] Walter Frevert: Jagdliches Brauchtum und Jägersprache. Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart 2011, ISBN 978-3-440-12791-9, „Schalenwild“, Seite 230.
[1] Carl Zeiß, Fritz Dobschova: Lexikon der Waidmannssprache und weiterer Sachgebiete der Jagd. Hubertusverlag H.H. Hitschmann Ges.m.b.H., Wien 1992, ISBN 3-7039-0011-3, „Schalenwild“, Seite 162.