Hauptmenü öffnen

Fitnesscenter (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Fitnesscenter

die Fitnesscenter

Genitiv des Fitnesscenters

der Fitnesscenter

Dativ dem Fitnesscenter

den Fitnesscentern

Akkusativ das Fitnesscenter

die Fitnesscenter

 
[1] Ein großer Raum eines Fitnesscenters mit unterschiedlichen Geräten zum Trainieren

Alternative Schreibweisen:

Fitness-Center

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Fitneßcenter

Worttrennung:

Fit·ness·cen·ter, Plural: Fit·ness·cen·ter

Aussprache:

IPA: [ˈfɪtnɛsˌsɛntɐ]
Hörbeispiele:   Fitnesscenter (Info)

Bedeutungen:

[1] Ort/Räume, in denen Sportgeräte stehen, an denen man trainiert

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Fitness und Center

Synonyme:

[1] Fitnessstudio, Fitnesszentrum, Sportstudio

Sinnverwandte Wörter:

[1] Fitnessraum, Kraftraum, umgangssprachlich: Muckibude

Oberbegriffe:

[1] Sportanlage

Beispiele:

[1] „Ich gehe dreimal pro Woche ins Fitnesscenter.
[1] „Jetzt im neuen Jahr habe ich mich im Fitnesscenter angemeldet.“
[1] „Wir trainieren im Fitnesscenter hauptsächlich auf dem Laufband, dem Indoor-Rower und dem Spinning-Gerät.“
[1] Der Hochschulsport ist für Studenten eine günstige Alternative zum Fitnesscenter.[1]
[1] Weil er auf den Sandwegen nicht Rennradfahren kann, trainiert [der Hotelmanager Johannes] Rabl im Fitnesscenter. Manchmal sitzt er dort mehr als viereinhalb Stunden im Sattel – und kämpft gegen die Langeweile […].[2]
[1] Als Stress empfindet der Rentner das Gärtnern keineswegs: „[…] Man muss nicht in ein Fitnesscenter gehen - das macht man, indem man eine Hacke in die Hand nimmt und damit durchs Gemüsebeet zieht.“[3]
[1] „Ich werde ein neues Fitnesscenter in der Innenstadt eröffnen, dass ist die Geschäftsidee!“
[1] Derzeit wird in Schöneck gebaut. Nicht nur neue Büros entstehen, sondern auch ein Fitnesscenter und eine Cafeteria.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: ins Fitnesscenter gehen, ins Fitnesscenter rennen, im Fitnesscenter trainieren
[1] mit Verb (Wirtschaft): ein Fitnesscenter betreiben, ein Fitnesscenter eröffnen, ein Fitnesscenter verkaufen
[1] mit Adjektiv: modernes Fitnesscenter

Wortbildungen:

[1] Fitnesscentergast

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fitnesscenter
[*] canoonet „Fitnesscenter
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFitnesscenter
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Fitnesscenter
[1] wissen.de „Fitnesscenter

Quellen:

  1. Unterrichtsreihen - Studieren in Deutschland - 09 Der Hochschulsport. In: Deutsche Welle. 22. Februar 2018 (URL, abgerufen am 9. Mai 2018).
  2. Bernhard Krieger: Schinderei im Inselparadies - Ein Deutscher trainiert auf den Malediven für den Triathlon. In: Deutschlandradio. 14. Juli 2013 (URL, abgerufen am 9. Mai 2018).
  3. Maike Striethold: Das Wendland - Zwischen Castortransport und Weltkulturerbe. In: Deutschlandradio. 3. August 2014 (Deutschlandfunk/Köln, Sendung: Sonntagsspaziergang, URL, abgerufen am 9. Mai 2018).
  4. Bastian Brandau: Ostdeutsche Firma GK Software"Wir hatten viel Energie, aber ansonsten gar nichts". In: Deutschlandradio. 18. August 2017 (Deutschlandfunk/Köln, URL, abgerufen am 9. Mai 2018).
  5. Oxford Learner's Dictionary „gym“
  6. Englischer Wikipedia-Artikel „Health club“ (Stabilversion)