Entzug (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Entzug

die Entzüge

Genitiv des Entzuges
des Entzugs

der Entzüge

Dativ dem Entzug
dem Entzuge

den Entzügen

Akkusativ den Entzug

die Entzüge

Worttrennung:

Ent·zug, Plural: Ent·zü·ge

Aussprache:

IPA: [ɛntˈt͡suːk]
Hörbeispiele:   Entzug (Info)
Reime: -uːk

Bedeutungen:

[1] das Wegnehmen, das Streichen einer Erlaubnis, zum Beispiel einer Lizenz
[2] im Zusammenhang mit Drogen, Kurzform von: Drogenentzug: die Zeit, in der man die Droge nicht mehr zuführt, obwohl der abhängige Körper danach verlangt

Herkunft:

von entziehen

Synonyme:

[1] Wegnahme, Untersagung, Verbot
[2] Entwöhnung, Drogenentzug

Unterbegriffe:

[1] Essensentzug, Freiheitsentzug, Führerscheinentzug, Geldentzug, Liebesentzug, Lizenzentzug, Schlafentzug, Sexentzug, Taschengeldentzug, Vermögensentzug, Wärmeentzug
[2] Zwangsentzug

Beispiele:

[1] Nach dem Entzug seiner Lizenz stand er vor dem Nichts.
[2] Der Entzug ist eine sehr schwere Zeit für den Patienten.
[2] Der kalte Entzug ist die Entwöhnung von einer Droge ohne Ersatzstoffe und geht oft mit körperlichen Schmerzen einher.
[2] „Mich von einem Arschloch auf Entzug abstechen zu lassen, das fehlte mir gerade noch.“[1]
[2] „Solche Zeichen hatte er noch nie gesehen; auch nicht auf den Beipackzetteln der Präparate während seines Entzugs.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] auf Entzug sein

Wortbildungen:

[2] Entzugserscheinung, Entzugsklinik, entzugswillig

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Duden online „Entzug
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Entzug
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Entzug
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEntzug

Quellen:

  1. Michel Houellebecq: Lanzarote. 2. Auflage. DuMont Buchverlag, Köln 2017 (übersetzt von Hinrich Schmidt-Henkel), ISBN 978-3-8321-6354-9, Seite 67. Französisches Original 2000.
  2. Hansi Sondermann: Ballade in g-Moll. Roman. Selbstverlag Books on Demand, 2017, Seite 216.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: entzügeln