zuführen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich führe zu
du führst zu
er, sie, es führt zu
Präteritum ich führte zu
Konjunktiv II ich führte zu
Imperativ Singular führ zu!
führe zu!
Plural führt zu!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zugeführt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zuführen

Worttrennung:

zu·füh·ren, Präteritum: führ·te zu, Partizip II: zu·ge·führt

Aussprache:

IPA: [ˈt͡suːˌfyːʁən]
Hörbeispiele:   zuführen (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas wohin gelangen lassen; zuleiten
[2] mit jemandem, etwas zusammenbringen; zu jemandem, etwas bringen, führen
[3] in Richtung auf etwas hin verlaufen

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] abgeben, abliefern, ausgeben, aushändigen, ausliefern, bringen, gelangen lassen, in die Hand drücken, in die Hand geben, liefern, mitbringen, schicken, übergeben, übermitteln, überreichen, zuleiten, zuschustern; (gehoben) darreichen, überbringen, zukommen lassen, zuteilwerden lassen; (oft gehoben) reichen; (bildungssprachlich) präsentieren; (umgangssprachlich) herausrücken, rausrücken; (Amtssprache) zugehen lassen, zustellen; (österreichische Amtssprache) ausfolgen
[3] sich entlangziehen, sich erstrecken, [hin]führen, sich hinziehen, reichen, verlaufen; (gehoben) sich spannen

Beispiele:

[1] Der Maschine wird kein Strom zugeführt, da das Kabel defekt ist.
[2] Die Jobbörse führt den Firmen Arbeitssuchende zu.
[2] „Ich heiße Baldwin, weil ich von meinem afrikanischen Stamm entweder verkauft oder aus ihm entführt und einem weißen Christen namens Baldwin zugeführt wurde, der mich vor dem Kreuz auf die Knie zwang.“[1]
[3] Der Weg führt auf das Dorf zu.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zuführen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zuführen
[1–3] The Free Dictionary „zuführen
[1–3] Duden online „zuführen

Quellen:

  1. James Baldwin: Vor dem Kreuz. Brief aus einer Landschaft meines Geistes. In: Derselbe; mit einem Vorwort von Jana Pareigis (Herausgeber): Nach der Flut das Feuer. ›The Fire Next Time‹. Neuübersetzung, 2. Auflage. dtv, München 2020 (Originaltitel: The Fire Next Time, übersetzt von Miriam Mandelkow aus dem amerikanischen Englisch), ISBN 978-3-434-14736-1, Seite 94 (Erstauflage der Neuübersetzung 2019; deutschsprachige Erstveröffentlichung unter dem Titel Hundert Jahre Freiheit ohne Gleichberechtigung bei Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1964; englischsprachige Originalausgabe 1963).

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

zu·füh·ren

Aussprache:

IPA: [ˈt͡suːˌfyːʁən]
Hörbeispiele:   zuführen (Info)

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Plural Konjunktiv II Präteritum Aktiv der Nebensatzkonjugation des Verbs zufahren
  • 3. Person Plural Konjunktiv II Präteritum Aktiv der Nebensatzkonjugation des Verbs zufahren
zuführen ist eine flektierte Form von zufahren.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:zufahren.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag zufahren.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.