Hauptmenü öffnen

Boss (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Boss

die Bosse

Genitiv des Bosses

der Bosse

Dativ dem Boss

den Bossen

Akkusativ den Boss

die Bosse

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Boß

Worttrennung:

Boss, Plural: Bos·se

Aussprache:

IPA: [bɔs]
Hörbeispiele:   Boss (Info)
Reime: -ɔs

Bedeutungen:

[1] eine Person in einer hohen Position, die anderen Mitarbeitern Anweisungen gibt: Vorgesetzter
[2] übertragen: eine Person mit viel Macht  •  Für diese Bedeutung fehlen Referenzen oder Belegstellen.

Herkunft:

zu gleichbedeutend englisch boss → en, dies von niederländisch baas → nl [1] „Aufseher, Meister“

Synonyme:

[1] Chef

Unterbegriffe:

[1] Facebook-Boss, Microsoft-Boss, Twitter-Boss
[1, 2] Bikerboss, Drogenboss, Firmenboss, Gangsterboss, Islamisten-Boss, Mafiaboss, Wirtschaftsboss

Beispiele:

[1] Wir müssen den Boss fragen – das können wir nicht allein entscheiden.
[2] Du bist der Boss! (= Du entscheidest!)

Wortbildungen:

Bossgegner, Bosskampf, Bossmonster, Endboss

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Boss
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Boss
[1] canoonet „Boss
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBoss

Quellen:

  1. Nach: Dudenredaktion (2000, Hrsg.), Duden. Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter, 2. Auflage, Mannheim u. a.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bass, Biss, Ross