vyvolávat (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, imperfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
vyvolávat vyvolat
Zeitform Wortform
Präsens 1. Person Sg. vyvolávám
2. Person Sg. vyvoláváš
3. Person Sg. vyvolává
1. Person Pl. vyvoláváme
2. Person Pl. vyvoláváte
3. Person Pl. vyvolávají
Präteritum m vyvolával
f vyvolávala
Partizip Perfekt   vyvolával
Partizip Passiv   vyvoláván
Imperativ Singular   vyvolávej
Alle weiteren Formen: Flexion:vyvolávat

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

vy·vo·lá·vat

Aussprache:

IPA: [ˈvɪvɔlaːvat]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mit lauter Stimme jemanden oder etwas wiederholt rufen; aufrufen, ausrufen, herausrufen
[2] (Schüler) zu einer mündlichen Äußerung auffordern; aufrufen, rufen
[3] bewirken, dass etwas entsteht, zur Folge haben; auslösen, hervorrufen, erregen, erwecken
[4] Fototechnik: ein Bild auf einer Filmschicht sichtbar machen; entwickeln

Synonyme:

[1] vyhlašovat
[3] přivolávat, způsobovat

Beispiele:

[1] U maringotek vyvolávali majitelé pouťových atrakcí.
Bei den Zirkuswagen riefen die Eigentümer Kirmesattraktionen aus.
[2] Učitel žáky vyvolával jednoho po druhém.
Der Lehrer rief die Schüler einen nach dem anderen auf.
[3] Intenzivní fyzická námaha vyvolává únavu.
Intensive physische Anstrengung ruft Müdigkeit hervor.
[4] Měli jsme jedinou filmovou kameru a filmy jsme vozili vyvolávat do Prahy.
Wir hatten eine einzige Filmkamera und die Filme ließen wir in Prag entwickeln.

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] vyvolávat rozruchAufsehen erregen, vyvolávat zájemInteresse erwecken

Wortfamilie:

volat, vyvolat

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–4] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „vyvolávat
[1–4] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „vyvolávati
[1–4] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „vyvolávati
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „vyvolávat