vorgucken (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich gucke vor
du guckst vor
er, sie, es guckt vor
Präteritum ich guckte vor
Konjunktiv II ich guckte vor
Imperativ Singular guck vor!
gucke vor!
Plural guckt vor!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vorgeguckt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vorgucken

Worttrennung:

vor·gu·cken, Präteritum: guck·te vor, Partizip II: vor·ge·guckt

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌɡʊkn̩]
Hörbeispiele:   vorgucken (Info),   vorgucken (Info)

Bedeutungen:

[1] als Person aus einer Position (hinter/in etwas) herausschauen und von dort aus etwas betrachten
[2] als Ding zu sehen sein, weil es herausragt/vorragt

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb gucken mit dem Präfix vor-

Sinnverwandte Wörter:

[1] vorsehen
[1, 2] herausgucken, herausschauen, hervorlugen
[2] herausragen rausgucken, überstehen, vorhängen, vorragen, vorstehen

Beispiele:

[1] Verschämt guckte sie hinter dem Vorhang vor.
[2] Dein Unterrock guckt vor!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] hinter dem Vorhang, der Gardine vorgucken
[2] unter dem Rock, Mantel vorgucken

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vorgucken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „vorgucken
[1, 2] Duden online „vorgucken

Quellen: