Hauptmenü öffnen

vernehmen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich vernehme
du vernimmst
er, sie, es vernimmt
Präteritum ich vernahm
Konjunktiv II ich vernähme
Imperativ Singular vernimm!
Plural vernehmt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vernommen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vernehmen

Worttrennung:

ver·neh·men, Präteritum: ver·nahm, Partizip II: ver·nom·men

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈneːmən]
Hörbeispiele:   vernehmen (Info),   vernehmen (Info)
Reime: -eːmən

Bedeutungen:

[1] Schall mit den Ohren wahrnehmen
[2] bei einer Behörde einen Beschuldigten oder einen Zeugen befragen

Synonyme:

[1] hören
[2] verhören

Beispiele:

[1] Ich lausche intensiv, aber ich kann absolut nichts vernehmen, es ist völlig still hier.
[2] Der Richter beschloss, den Zeugen durch die Justiz seines Heimatlandes vernehmen zu lassen.

Wortbildungen:

vernehmbar, Vernehmlassung, vernehmlich, Vernehmung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vernehmen
[1, 2] canoonet „vernehmen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalvernehmen