unsretwegen (Deutsch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Nebenformen:

unseretwegen, unsertwegen

Worttrennung:

uns·ret·we·gen

Aussprache:

IPA: [ˌʊnzʁətˈveːɡn̩], [ˈʊnzʁətˌveːɡn̩]
Hörbeispiele:   unsretwegen (Info)
Reime: -eːɡn̩

Bedeutungen:

[1] bezieht den Grund auf die erste Person Plural: aus einem uns betreffenden Grunde
[2] umgangssprachlich, drückt das Einverständnis, die Erlaubnis zu einer Aktion aus (ohne jene zu bekräftigen): weil wir es erlauben, nichts dagegen haben

Beispiele:

[1] „So leiten noch viele Stellen im Koran, in der Tora und auch im Evangelium darauf hin, daß sie für uns und unsretwegen geschaffen sind.“[1]
[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unsretwegen
[1, 2] The Free Dictionary „unsretwegen
[*] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „unsretwegen“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Friedrich Dieterici (Herausgeber): Die Philosophie der Araber im X. Jahrhundert n. Chr. J. C. Hinrichs, Leipzig 1876, Seite 5 (Zitiert nach Google Books).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: unsertwegen