tolerieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich toleriere
du tolerierst
er, sie, es toleriert
Präteritum ich tolerierte
Konjunktiv II ich tolerierte
Imperativ Singular tolerier!
toleriere!
Plural toleriert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
toleriert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:tolerieren

Worttrennung:

to·le·rie·ren, Präteritum: to·le·rier·te, Partizip II: to·le·riert

Aussprache:

IPA: [toləˈʁiːʁən]
Hörbeispiele:   tolerieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas oder jemanden hinnehmen, dulden

Herkunft:

vom lateinischen Verb tolerare → latragen, ertragen, erdulden“;[1]

Synonyme:

[1] dulden, erlauben, hinnehmen, respektieren

Gegenwörter:

[1] ablehnen, verbitten

Beispiele:

[1] „Solch ein Verhalten kann und werde ich nicht tolerieren!
[1] Rauchen wird in diesem Restaurant toleriert.
[1] "Wir tolerieren keine Form von Rassismus": Der Verband der Münchner Kulturveranstalter reagiert auf die Vorwürfe des Ausländerbeirats mit Unverständnis.[2]
[1] „Bei den von mir untersuchten Wagnissportarten Bergsteigen, Fallschirmspringen, Gleitschirm-, Drachen-, Segelfliegen und Bungeespringen wird – gemessen an der Anzahl der Einzelaktionen, der Betätigungsdauer und der Schwere der Verletzungen – ein Gefährdungslevel unterschritten, der in anderen gesellschaftlichen Bereichen (z.B. dem Straßenverkehr) und in Volkssportarten (Fußball, Abfahrtski) allgemein toleriert wird.“[3]

Wortbildungen:

tolerabel, tolerant, tolerierbar, Tolerieren, tolerierend, toleriert, Tolerierung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „tolerieren
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „tolerieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaltolerieren
[1] The Free Dictionary „tolerieren
[1] Duden online „tolerieren

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1356, Eintrag „tolerieren“.
  2. Thierry Backes: Betreiber wehren sich gegen Rassismus-Vorwürfe. olitik in Münchner Klubs. In: sueddeutsche.de. 16. Mai 2013, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 31. Juli 2013).
  3. Siegbert A. Warwitz: Sinnsuche im Wagnis. Leben in wachsenden Ringen. Erklärungsmodelle für grenzüberschreitendes Verhalten. Schneider, Baltmannsweiler 2016, ISBN 978-3-8340-1620-1, Seite 140.