respektieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich respektiere
du respektierst
er, sie, es respektiert
Präteritum ich respektierte
Konjunktiv II ich respektierte
Imperativ Singular respektiere!
respektier!
Plural respektiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
respektiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:respektieren

Worttrennung:

re·s·pek·tie·ren, Präteritum: re·s·pek·tier·te, Partizip II: re·s·pek·tiert

Aussprache:

IPA: [ʁespɛkˈtiːʁən], [ʁɛspɛkˈtiːʁən]
Hörbeispiele:   respektieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] meist transitiv: jemanden oder etwas achten, Respekt zeigen

Herkunft:

um 1600 von gleichbedeutend mittelfranzösisch/ französisch respecter → fr entlehnt, nach lateinisch respectāre → fr „sich umsehen, umblicken“[1]

Synonyme:

[1] achten

Gegenwörter:

[1] verachten, verlachen

Beispiele:

[1] Ich respektiere deine Autorität.
[1] Als dein Kollege respektiere ich deine Ansichten, halte sie aber für rückwärtsgewandt.

Wortbildungen:

Respektierung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „respektieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalrespektieren
[1] The Free Dictionary „respektieren
[1] Duden online „respektieren

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „respektieren