på håret (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

på hå·ret

Aussprache:

IPA: [pɔ ˈhoːrət]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sehr nahe, ganz besonders über etwas, das beinahe eingetroffen ist[1]; det var på håret: das hing an einem Haar, das war knapp[2]; haarscharf[3]; äußerst nahe[4]; um ein Haar
[2] haarscharf, äußerst genau[3]; mit äußerster Genauigkeit[5]; vollkommen, auf den Punkt genau[4]; präzise, aufs Haar genau, haargenau
wörtlich: „auf dem Haar“

Herkunft:

Hår → sv“ ist das oder auch ein „Haar“.[2] In bildhaften Redewendungen wie på håret, wird auf die unbedeutende Breite eines Haares angespielt.[4]

Sinnverwandte Wörter:

[1] på vippen[4], på ett hår när, hänga på ett hår, hänga på en tråd
[2] likna någon på håret[3], till punkt och pricka, helt och hållet[6]

Beispiele:

[1] De lyckades, fast det var på håret.
Es ist ihnen geglückt, aber nur haarscharf.
[1] Det var på håret att hon överhuvudtaget kunde delta i tävlingen.
Es war ganz knapp, dass sie überhaupt am Wettbewerb teilnehmen konnte.
Um ein Haar hätte sie gar nicht am Wettbewerb teilnehmen können.
[2] Allting måste beräknas på håret.
Alles muss haarscharf berechnet werden.[3]
[2] Jag kan visa dig på håret var utredaren kommer att ställa ytterliga frågor.
Ich kann Ihnen haargenau zeigen, wo der Ermittler zusätzliche Fragen stellen wird.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "hår", Seite 444
  2. 2,0 2,1 Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "hår", Seite 225
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 Carl Auerbach: Svensk-tysk ordbok (Schwedisch-deutsches Wörterbuch). 3. Auflage. Norstedts, Stockholm 1920 (1529 Seiten, digitalisiert), hår, Seite 521
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „hår
  5. Übersetzung aus Anders Fredrik Dalin: Ordbok öfver svenska språket. A.F. Dalin, Stockholm 1850–1853 (digitalisiert), „hår“.
  6. Anders Fredrik Dalin: Ordbok öfver svenska språket. A.F. Dalin, Stockholm 1850–1853 (digitalisiert), „hår“.