einkommen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich komme ein
du kommst ein
er, sie, es kommt ein
Präteritum ich kam ein
Konjunktiv II ich käme ein
Imperativ Singular komm ein!
Plural kommt ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingekommen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:einkommen

Worttrennung:

ein·kom·men, Präteritum: kam ein, Partizip II: ein·ge·kom·men

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌkɔmən]
Hörbeispiele:   einkommen (Info)

Bedeutungen:

[1] Geld kommt ein: in Empfang eingenommen werden
[2] Sport: ins Ziel kommen, am Ziel ankommen
[3] gehoben: sich förmlich mit einem Antrag, einer Bitte oder Ähnlichem an jemandem (meist eine Behörde) wenden
[4] veraltet, etwas kommt jemandem ein: als (eine plötzliche) Idee in den Sinn kommen, einfallen

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Präfix ein- und dem Verb kommen

Synonyme:

[1] einnehmen, kassieren
[2] ankommen, kommen
[4] einfallen

Gegenwörter:

[1] ausgeben

Beispiele:

[1] „Die Sitzungen wurden schließlich sehr zahlreich besucht, es soll dabei ein erheblicher Betrag eingekommen sein?“[1]
[1] „Dieser Betrag würde erst nach einem Jahre einkommen.“[2]
[2] „Der Holländer war als erster eingekommen, wurde aber wegen Innendurchgehens von dem ersten auf den vierten Platz distanziert.“[3]
[3] „Ich habe daher mit äußerstem Bedauern beschlossen, daß ich um meinen Rücktritt bei der Königin einkommen muß, den Ihre Majestät gnädigst akzeptiert hat.“[4]
[3] „Der königliche Münzmeister war um seine Entlassung eingekommen.“[5]
[3] „‚Ich bin um ein Armutszeugnis eingekommen‘, sagte die Baronin.“[6]
[4] „Wenn ich bete, bete ich so, wie es mir einkommt.“[7]

Wortbildungen:

Einkommen, einkommend

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einkommen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „einkommen
[1, 3] The Free Dictionary „einkommen
[1–4] Duden online „einkommen

Quellen:

  1. Friedländer, Hugo: Das spiritistische Medium Anna Rothe. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 336. Zitiert nach DWDS-Kernkorpus (1900–1999)
  2. Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 01.03.1930. Zitiert nach DWDS-Kernkorpus (1900–1999)
  3. Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 12.03.1924. Zitiert nach DWDS-Kernkorpus (1900–1999)
  4. Archiv der Gegenwart, 2001 [1957]. Zitiert nach DWDS-Kernkorpus (1900–1999)
  5. Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 39. Zitiert nach DWDS-Kernkorpus (1900–1999)
  6. Johst, Hanns: Die Torheit einer Liebe, München: Langen Müller 1942 [1930], S. 136. Zitiert nach DWDS-Kernkorpus (1900–1999)
  7. Friedländer, Hugo: Das spiritistische Medium Anna Rothe. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 335. Zitiert nach DWDS-Kernkorpus (1900–1999)