Hauptmenü öffnen

dal (International)Bearbeiten

AbkürzungBearbeiten

Bedeutungen:

[1] SI-Bezeichnung für: Dekaliter

Oberbegriffe:

[1] Einheitensymbol, Flüssigkeitsmaß, Hohlmaß

Beispiele:

[1] 1,5 dal entsprechen 15 l.
[1] Wikipedia-Artikel „Liter
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3, Seite 297, Eintrag „dal“
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldal

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: dl


dal (Italienisch)Bearbeiten

PräpositionBearbeiten

Worttrennung:

dal

Aussprache:

IPA: [dal]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

Kontamination (Wortkreuzung) der Präposition da und des Artikels il

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag da.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Ähnliche Wörter (Italienisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: dai, dalur, -dal, dall'


dal (Niederdeutsch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Alternative Schreibweisen:

daal

Worttrennung:

dal

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nieder, herunter, herab

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

hendal

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] plattmakers.de - dal
[1] Fritz Reuter: Sämmtliche Werke von Fritz Reuter. Dritter Band: De Reis' nah Belligen. Poetische Erzählung in niederdeutscher Mundart. Fünfte Auflage. 1867, S. 64: „hendal ist eine gleichbedeutende Verlängerung von dal = nieder“.

dal (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, uBearbeiten

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) dal dalen dalar dalarna
Genitiv dals dalens dalars dalarnas

Worttrennung:

dal, Plural: da·lar

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Tal

Beispiele:

[1] De bor i en dal, omringade av berg, där det blir ganska varmt.
Sie wohnen in einem Tal, umgeben von Bergen, wo es ziemlich warm wird.

Wortbildungen:

bergochdalbana

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (dal), Seite 133
[1] Svenska Akademiens Ordbok „dal
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „dal

dal (Tschechisch)Bearbeiten

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

dal

Aussprache:

IPA: [dal]
Hörbeispiele:
Reime: -al

Grammatische Merkmale:

  • 3. Person Singular Indikativ Präteritum Maskulinum des Verbs dát
  • Partizip Aktiv Maskulinum Singular des Verbs dát
dal ist eine flektierte Form von dát.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:dát.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dát.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

dal ist die Umschrift folgender Wörter:

Koreanisch: (dal) „Monat; Mond“ (revidierte Romanisierung)