bekrabbeln (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich bekrabbele
du bekrabbelst
er, sie, es bekrabbelt
Präteritum ich bekrabbelte
Konjunktiv II ich bekrabbelte
Imperativ Singular bekrabbel!
bekrabbele!
Plural bekrabbelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bekrabbelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bekrabbeln

Worttrennung:

be·krab·beln, Präteritum: be·krab·bel·te, Partizip II: be·krab·belt

Aussprache:

IPA: [bəˈkʁabl̩n]
Hörbeispiele:   bekrabbeln (Info)
Reime: -abl̩n

Bedeutungen:

[1] wieder so werden, wie es vorher war (als es noch gut war oder funktionierte)
[2] (zärtlich, mit kraulenden Berührungen) streicheln
[3] sich langsam (auf allen vieren krabbelnd) auf jemandem oder etwas fortbewegen

Herkunft:

Ableitung vom Verb krabbeln mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) be-

Sinnverwandte Wörter:

[1] berappeln, erholen
[2] befühlen, befummeln, betasten, kraulen, streicheln
[3] bekraxeln, bekriechen

Beispiele:

[1] „Hoch zufrieden kam ich nach Hause – Gabi war wirklich nett und hatte sich schon ganz ordentlich wieder bekrabbelt, fand ich.“[1]
[2] „Er umschloß mit beiden Händen ihre kleinen, festen Mädchenbrüste. „Und jetzt möchte meine süße, kleine, fleißige Krabbe gerne bekrabbelt werden, stimmt's?“ “[2]
[3] „Nun ist auch der Blaue fast oben, oben auf dem Berg den er so klug und mutig bekrabbelt hat.“[3]
[3] „Dann werde ich mir demnächst die Haare dunkel färben, damit sie nicht so geblendet und laufend von Schmetterlingen bekrabbelt werden.“[4]
[3] „Die vielen grünschimmernden Schmeißfliegen (Calliphora, dank Tropenkurs kannte ich mich bestens aus), die mich bekrabbelten, sobald ich mich über dem Loch niederließ, waren absolut widerlich.“[5]
[3] „Sie sahen den fauligen, von Fliegen bekrabbelten Leichnam vor sich auf dem Stuhl sitzen.“[6]
[3] „Aus der offenen Luke steigt ununterbrochen eine Wolke kleiner schwarzer Reiskäfer, die zu Tausenden alles bekrabbeln.[7]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bekrabbeln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „bekrabbeln
[1, 2] Duden online „bekrabbeln

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: berappeln