Hauptmenü öffnen
Nuvola apps korganizer.svg Dieser Eintrag war in der 27. Woche
des Jahres 2014 das Wort der Woche.

abtelefonieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich telefoniere ab
du telefonierst ab
er, sie, es telefoniert ab
Präteritum ich telefonierte ab
Konjunktiv II ich telefonierte ab
Imperativ Singular telefoniere ab!
telefonier ab!
Plural telefoniert ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abtelefoniert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abtelefonieren

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

abtelephonieren

Worttrennung:

ab·te·le·fo·nie·ren, Präteritum: te·le·fo·nier·te ab, Partizip II: ab·te·le·fo·niert

Aussprache:

IPA: [ˈapteləfoˌniːʁən]
Hörbeispiele:   abtelefonieren (Info)   abtelefonieren (Info)

Bedeutungen:

[1] intransitiv (mit Dativ): (jemandem) telefonisch absagen
[2] transitiv: eine größere Anzahl Personen/Organisationen zu einem bestimmten Zweck nacheinander anrufen
[3] transitiv: durch Telefonieren das Guthaben aufbrauchen, mit dem selbiges bezahlt wird (beispielsweise das eingeworfene Münzgeld bei Münztelefonen)

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Verbalpräfix ab- und dem Verb telefonieren

Beispiele:

[1] „Beinah hätt’ ich dir abtelephoniert.“[1]
[2] „Im Hotel kann man nach Belieben vom Zimmertelefon aus die Stadt abtelefonieren, es wird nicht eine Kopeke kosten.“[2]
[2] „Otto begann, den Parteivorstand abzutelefonieren: […].“[3]
[3] „Moritz hat sich darüber aufgeregt, dass du angeblich 50,– € abtelefoniert hast.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Duden online „abtelefonieren
[1–3] wissen.de – Wörterbuch „abtelefonieren
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abtelefonieren
[*] canoonet „abtelefonieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalabtelefonieren

Quellen:

  1. Ludwig Fulda: Dramen. Meisterwerke der Literatur. Jazzybee Verlag, Deutschland 2012, ISBN 9783849615062, Maskerade; Zweiter Aufzug, sechster Auftritt.
  2. Christian Funk, Aglaya Sintschenko: Moskau und der Goldene Ring. 1. Auflage. Iwanowski’s, 2007, ISBN 978-3-933041-31-9, Seite 92.
  3. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 359.
  4. Tilo Benner: Cool bleiben statt zuschlagen! 1. Auflage. Zweiter Band: Bausteine zur Ausbildung von Schülermediatoren 8.–10. Klasse., Persen Verlag, 2008, ISBN 978-3-8344-3748-8, Seite 186.