aam (Estnisch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

KasusSingularPlural
Nominativaamaamid
Genitivaamiaamide
Partitivaamiaame
aamisid
Illativaami
aamisse
aamidesse
(aamesse)
Inessivaamisaamides
(aames)
Elativaamistaamidest
(aamest)
Allativaamileaamidele
(aamele)
Adessivaamilaamidel
(aamel)
Ablativaamiltaamidelt
(aamelt)
Translativaamiksaamideks
(aameks)
Terminativaaminiaamideni
(aameni)
Essivaaminaaamidena
(aamena)
Abessivaamitaaamideta
Komitativaamigaaamidega

Worttrennung:

aam, Plural: aamid

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Fass, Tonne

Herkunft:

[1] von niederdeutsch am, ame „(ein Weinmaß)“[1]

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Estnischer Wikipedia-Artikel „aam
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalaam
[1] Eesti õigekeelsussõnaraamat ÕS 2013: „aam
[1] Berthold Forssman: Estnisch - Deutsch. Eesti-saksa sõnaraamat. Hempen, Bremen 2005, ISBN 3-934106-36-6, Seite 1

Quellen:

  1. Eesti Keele Institut: Etymological dictionary of Estonian, aam

aam (Niederländisch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

n Singular Plural

Wortform het het aam de de amen

Diminutiv

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   aam (Info), Plural:   amen (Info)

Bedeutungen:

[1] historisch, Metrologie: niederländisches Flüssigkeitsmaß von 155,2 Litern; Aam

Herkunft:

Erbwort aus dem seit 1285 bezeugten mittelniederländischen ame → nl/aem → nl, das seinerseits aus dem mittellateinischen ama → la/hama → la entlehnt worden ist, welches wiederum eine Entlehnung aus dem altgriechischen ἅμη (amē) → grc ist; somit etymologisch verwandt mit mittelhochdeutsch ame → gmh und ome → gmh (neuhochdeutsch Ohm)[1]

Oberbegriffe:

[1] vochtmaat, maat

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Niederländischer Wikipedia-Artikel „aam (metrologie)
[1] Woordenboek der Nederlandsche Taal: „aam

Quellen:

  1. etymologiebank.nl (Datenbank niederländischer und afrikaanser etymologischer Wörterbücher): „aam

aam (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, m, unbelebtBearbeiten

Singular Plural
Nominativ aam aamy
Genitiv aamu aamů
Dativ aamu aamům
Akkusativ aam aamy
Vokativ aame aamy
Lokativ aamu aamech
Instrumental aamem aamy

Worttrennung:

aam

Aussprache:

IPA: [aːm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] historisch, Metrologie: niederländisches Flüssigkeitsmaß von 155,2 Litern; Aam

Herkunft:

Entlehnung aus dem niederländischen aam → nl[1]

Oberbegriffe:

[1] jednotka obejmu, jednotka

Beispiele:

[1] Podle Ottova slovníku naučného měla dříve v Belgii užívaná jednotka objemu aam mezi 130 a 137 litry.
Dem Ottos Konversationslexikon nach war das Maß der früher in Belgien verwendenten Volumeneinheit Aam zwischen 130 und 137 Liter.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „aam
[1] Jiří Kraus et al.: Nový akademický slovník cizích slov. A–Ž. 1. Auflage. Academia, Praha 2007, ISBN 978-80-200-1351-4 (Nachdruck), Seite 15.

Quellen:

  1. Jiří Kraus et al.: Nový akademický slovník cizích slov. A–Ž. 1. Auflage. Academia, Praha 2007, ISBN 978-80-200-1351-4 (Nachdruck), Seite 15.