Zwischenlandeplatz

Zwischenlandeplatz (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Zwischenlandeplatz

die Zwischenlandeplätze

Genitiv des Zwischenlandeplatzes

der Zwischenlandeplätze

Dativ dem Zwischenlandeplatz

den Zwischenlandeplätzen

Akkusativ den Zwischenlandeplatz

die Zwischenlandeplätze

Worttrennung:

Zwi·schen·lan·de·platz, Plural: Zwi·schen·lan·de·plät·ze

Aussprache:

IPA: [ˈt͡svɪʃn̩ˌlandəplat͡s]
Hörbeispiele:   Zwischenlandeplatz (Info)

Bedeutungen:

[1] Ort, an dem ein Luftfahrzeug einen Zwischenstopp macht, bevor es zu seinem Endziel weiterfliegt

Herkunft:

Entweder zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs zwischenlanden, Fugenelement -e und Platz oder zusammengesetzt aus der Präposition zwischen und dem Substantiv Landeplatz

Oberbegriffe:

[1] Landeplatz

Beispiele:

[1] „Durch ihre Lage auf halbem Weg nach Ostasien sind die Hawaii-Inseln der wichtigste pazifische Stützpunkt der USA; Honolulu ist Zwischenlandeplatz des interkontinentalen Luftverkehrs und Haupthafen (Kriegshafen Pearl Harbor, US-Marinebasis seit 1887).“[1]
[1] Auf ihrem Weg nach Süden ist der See im Südwesten von Schonen nur ein Zwischenlandeplatz für die Gänse.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Zwischenlandeplatz“ (Korpus)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zwischenlandeplatz
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZwischenlandeplatz

Quellen:

  1. wissen.de – Lexikon „Hawaii