Hauptmenü öffnen

Segelboot (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Segelboot

die Segelboote

Genitiv des Segelbootes
des Segelboots

der Segelboote

Dativ dem Segelboot
dem Segelboote

den Segelbooten

Akkusativ das Segelboot

die Segelboote

 
[1] Segelboot

Worttrennung:

Se·gel·boot, Plural: Se·gel·boo·te

Aussprache:

IPA: [ˈzeːɡl̩ˌboːt]
Hörbeispiele:   Segelboot (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Sportboot, das in erster Linie durch Windkraft angetrieben wird

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Segel und Boot

Oberbegriffe:

[1] Boot, Fahrzeug, Schiff

Unterbegriffe:

[1] Jolle, Segelyacht, Kutter, Schoner, Trimaran, Katamaran, Sloop, Vaurien, Yngling, Zweimaster

Beispiele:

[1] Segelboote benutzen Segel, um die Energie des Windes in Fahrt umzusetzen.
[1] „Derweil überholt die MS Regina ein kleines Segelboot, ein Einmaster aus Holz mit einem blendend-weißen Segel, in dem ein Mann und eine Frau, beide in unserem Alter, sitzen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Segelboot
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Segelboot
[1] canoonet „Segelboot
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSegelboot

Quellen:

  1. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 292. Flexionsfehler korrigiert.