Hauptmenü öffnen

Option (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Option

die Optionen

Genitiv der Option

der Optionen

Dativ der Option

den Optionen

Akkusativ die Option

die Optionen

Worttrennung:

Op·ti·on, Plural: Op·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ɔpˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele:   Option (Info),   Option (Österreich) (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Auswahlmöglichkeit, Alternative: die Möglichkeit eine Auswahl zwischen verschiedenen Angeboten treffen zu können
[2] Finanzwirtschaft: bedingtes Termingeschäft: das Recht, eine bestimmte Sache zu einem späteren Zeitpunkt zu einem vereinbarten Preis zu kaufen oder zu verkaufen[1]

Abkürzungen:

[1, 2] Opt.

Herkunft:

von lateinisch optio → la „freier Wille, Belieben“[2]

Synonyme:

[1] Möglichkeit
[2] bedingtes Termingeschäft

Oberbegriffe:

[2] Derivat

Unterbegriffe:

[1] Ansichtsoption, Bestätigungsoption, Navigationsoption, Neustartoption, Startoption, Supportoption, Wiederherstellungsoption
[1, 2] Kaufoption, Verkaufsoption
[2] Call, Long, Put, Short

Beispiele:

[1] Du hast jetzt zwei Optionen: Ihn fragen, oder es sein lassen.
[1] Wir hatten auch einen extremen Segeltörn im Oktober im Auge. Aber davon haben uns die Experten wegen des Wetters abgeraten. Auch Wandern auf dem Montblanc war eine Option.[3]
[1] „Es ist keine Option, den Nazis und Völkischen nun einfach das Feld zu überlassen, weil sie gewaltvoller sind. Es ist auch keine Option, sie zu umwerben und zu verharmlosen und dann jedes Mal wieder überrascht zu sein, wenn sie schießen.“[4]
[2] Für den geregelten Handel mit Optionen ist es Voraussetzung, dass die Basiswerte an liquiden Märkten gehandelt werden, um jederzeit den Wert der Option ermitteln zu können.[5]
[2] Für etwas Bewegung sorgte indes der auch "Hexensabbat" genannte dreifache Verfallstermin, an dem viermal im Jahr der letzte Handelstag aller vier Derivate-Typen, also der Optionen und Futures auf Indizes und einzelne Aktien, auf den gleichen Tag fällt.[6]

Wortbildungen:

[1] Optionsfeld
[1, 2] Optionsjahr
[2] Optionsanleihe, Optionsschein

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Option
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Option
[1] canoonet „Option
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOption
[1, 2] The Free Dictionary „Option

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Option (Wirtschaft)
  2. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1239, Eintrag "Option"
  3. „Männer auf Diät: Der Speck ist weg“, Von Martina Goy, 14. September 2009
  4. Max Czollek: Der Sturm, vor dem wir euch gewarnt haben. In: Spiegel Online. 10. Oktober 2019, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 11. Oktober 2019).
  5. Wikipedia-Artikel „Option (Wirtschaft)
  6. dpa: Aktien: Dax genehmigt sich eine Atempause. In: Zeit Online. 18. September 2009, ISSN 0044-2070 (URL).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Adoption, Optik