Fischgräte (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Fischgräte die Fischgräten
Genitiv der Fischgräte der Fischgräten
Dativ der Fischgräte den Fischgräten
Akkusativ die Fischgräte die Fischgräten
 
[1] Fischgräten

Worttrennung:

Fisch·grä·te, Plural: Fisch·grä·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfɪʃˌɡʁɛːtə]
Hörbeispiele:   Fischgräte (Info)

Bedeutungen:

[1] Anatomie, Ichthyologie: knöcherner, häufig gegabelter Faden oder dünner Stab im Muskelfleisch vieler Knochenfische, umgangssprachlich auch: Rippe eines Knochenfischs

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Fisch und Gräte

Synonyme:

[1] Gräte

Gegenwörter:

[1] Fischhaut, Fischfilet

Oberbegriffe:

[1] Fischorgan

Unterbegriffe:

[1]

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Fischgrätenmuster

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Gräte“ (dort auch: Fischgräte)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fischgräte
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Fischgräte
[1] The Free Dictionary „Fischgräte
[1] Duden online „Fischgräte

Ähnliche Wörter (Deutsch):