Blasinstrument

Blasinstrument (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Blasinstrument

die Blasinstrumente

Genitiv des Blasinstrumentes
des Blasinstruments

der Blasinstrumente

Dativ dem Blasinstrument
dem Blasinstrumente

den Blasinstrumenten

Akkusativ das Blasinstrument

die Blasinstrumente

 
[1] Blasinstrument

Worttrennung:

Blas·in·s·t·ru·ment, Plural: Blas·in·s·t·ru·men·te

Aussprache:

IPA: [ˈblaːsʔɪnstʁuˌmɛnt]
Hörbeispiele:   Blasinstrument (Info)

Bedeutungen:

[1] Musik: Musikinstrument, bei dem der Ton dadurch erzeugt wird, dass eine in einem Rohr eingeschlossene Luftsäule durch direktes Anblasen (oder Anblasen über einen Blasebalg) in Schwingungen versetzt wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs blasen und dem Substantiv Instrument

Gegenwörter:

[1] Saiteninstrument, Schlaginstrument

Oberbegriffe:

[1] Musikinstrument

Unterbegriffe:

[1] Blechblasinstrument, Flöte, Horn, Holzblasinstrument, Pfeife, Saxophon, Tröte

Beispiele:

[1] Er würde lieber ein Blasinstrument erlernen.
[1] „Wir hören Fanfaren und Blasinstrumente, keine hundert Meter weiter wehen bunte Wimpel.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Blasinstrument
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blasinstrument
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBlasinstrument

Quellen:

  1. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 228.