wohlanständig

wohlanständig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
wohlanständig
Alle weiteren Formen: Flexion:wohlanständig

Worttrennung:

wohl·an·stän·dig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈvoːlʔanˌʃtɛndɪç], [ˈvoːlʔanˌʃtɛndɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] den von „Gutbürgernvertretenen Auffassungen, Ansichten von Anstand entsprechend, gemäß der gutbürgerlichen Etikette

Herkunft:

Kompositum aus dem Adverb wohl und dem Adjektiv anständig

Gegenwörter:

[1] ungehobelt

Oberbegriffe:

[1] anständig

Beispiele:

[1] „Als säße ich splitternackt im Dunkel unter all den wohlgekleideten und wohlanständigen Menschen …“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wohlanständig
[1] Duden online „wohlanständig

Quellen:

  1. zietert nach Stefan Zweig, Ungeduld des Herzens, Kapitel 33; abgerufen am 7. März 2017 bei Spiegel Online