wehren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich wehre
du wehrst
er, sie, es wehrt
Präteritum ich wehrte
Konjunktiv II ich wehrte
Imperativ Singular wehre!
wehr!
Plural wehrt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gewehrt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:wehren

Worttrennung:

weh·ren, Präteritum: wehr·te, Partizip II: ge·wehrt

Aussprache:

IPA: [ˈveːʁən]
Hörbeispiele:   wehren (Info)
Reime: -eːʁən

Bedeutungen:

[1] reflexiv: sich etwas/jemandem entgegensetzen; gegen etwas Widerstand leisten

Unterbegriffe:

[1] abwehren, bewehren, erwehren, verwehren

Beispiele:

[1] Man kann sich gegen die Unterdrückung wehren.
[1] Ich habe mich lediglich gegen die Angriffe gewehrt.

Wortbildungen:

Wehr, Wehrkirche, Wehrturm
wehrhaft, wehrlos

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wehren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalwehren
[1] The Free Dictionary „wehren
[1] Duden online „wehren