verknacksen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich verknackse
du verknackst
er, sie, es verknackst
Präteritum ich verknackste
Konjunktiv II ich verknackste
Imperativ Singular verknacks!
verknackse!
Plural verknackst!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verknackst haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verknacksen

Worttrennung:

ver·knack·sen, Präteritum: ver·knacks·te, Partizip II: ver·knackst

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈknaksn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aksn̩

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, reflexiv: ein Gelenk (meist an Fuß oder Hand) schädigen/stauchen/zerren

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb knacksen mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] überdehnen, überknöcheln, verrenken, verstauchen, vertreten, zerren

Beispiele:

[1] „Er stolperte über einen Stein, verknackste sich fast den Knöchel, fiel auf ein Knie und schlug es sich durch die Jeans auf.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sich den Fuß, den Knöchel, die Hand verknacksen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verknacksen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verknacksen
[1] The Free Dictionary „verknacksen
[1] Duden online „verknacksen

Quellen:

  1. Ein zitronengelber Sommer, Luanne Rice. Abgerufen am 30. April 2018.