typisieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich typisiere
du typisierst
er, sie, es typisiert
Präteritum ich typisierte
Konjunktiv II ich typisierte
Imperativ Singular typisier!
typisiere!
Plural typisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
typisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:typisieren

Worttrennung:

ty·pi·sie·ren, Präteritum: ty·pi·sier·te, Partizip II: ty·pi·siert

Aussprache:

IPA: [typiˈziːʁən]
Hörbeispiele:   typisieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] technisch: nach bestimmten Merkmalen klassifizieren und daraus eine eigene Art/Klasse (einen Typ, Standard) machen
[2] bildungssprachlich: untersuchen und herausfinden, zu welcher Art, welchem Typ/Typus etwas gehört
[3] künstlerisch: darstellen und dabei das Typische herausarbeiten

Herkunft:

vom Substantiv Typ

Sinnverwandte Wörter:

[1] festlegen, hochstilisieren, standardisieren, vereinheitlichen
[2] bestimmen, einordnen, klassifizieren
[3] charakterisieren

Oberbegriffe:

[1] einteilen
[2] ordnen

Unterbegriffe:

[3] karikieren

Beispiele:

[1] Man typisierte die Arbeitsplätze, was eine Nachbesetzung einfacher machte.
[1, 2] Wissenschaftler typisieren seit 1996 genetisch die HI-Viren, mit denen AIDS-Patienten infiziert sind.
[2] Wir sortieren, beschreiben und typisieren die Funde und halten das Ergebnis dann in einem Katalog fest.
[3] Die Schauspieler verwendeten speziell angefertigte Masken, die ihre jeweilige Rolle typisierten.

Wortbildungen:

Typisierung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „typisieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „typisieren
[2] The Free Dictionary „typisieren
[2, 3] Duden online „typisieren

Quellen: