vereinheitlichen

vereinheitlichen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich vereinheitliche
du vereinheitlichst
er, sie, es vereinheitlicht
Präteritum ich vereinheitlichte
Konjunktiv II ich vereinheitlichte
Imperativ Singular vereinheitlich!
vereinheitliche!
Plural vereinheitlicht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vereinheitlicht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vereinheitlichen

Worttrennung:

ver·ein·heit·li·chen, Präteritum: ver·ein·heit·lich·te, Partizip II: ver·ein·heit·licht

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nhaɪ̯tlɪçn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas auf ähnliche oder gleiche (einheitliche) Art gestalten

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Adjektiv einheitlich mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] angleichen, anpassen, eichen, harmonisieren, kanonisieren, normieren, standardisieren, unifizieren

Beispiele:

[1] Wir sollten das Logo auf den Briefköpfen vereinheitlichen.
[1] Anfang des Jahres vereinheitlichte das Unternehmen die Beschaffungsprozesse.
[1] „Für meinen Begriff vereinheitlichst du nun etwas stark, Florian. Ihr zwei unterscheidet euch doch ganz klar in jener Dimension, die man gemeinhin Qualität nennt.“[1]

Wortbildungen:

Konversionen: Vereinheitlichen, vereinheitlichend, vereinheitlicht
Substantive: Vereinheitlichung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vereinheitlichen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „vereinheitlichen
[1] The Free Dictionary „vereinheitlichen
[1] Duden online „vereinheitlichen

Quellen: