todtraurig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
todtraurig todtrauriger am todtraurigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:todtraurig

Nebenformen:

todestraurig

Worttrennung:

tod·trau·rig, Komparativ: tod·trau·ri·ger, Superlativ: tod·trau·rigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˌtoːtˈtʁaʊ̯ʁɪç], [ˌtoːtˈtʁaʊ̯ʁɪk]
Hörbeispiele:   todtraurig (Info),   todtraurig (Info)
Reime: -aʊ̯ʁɪç

Bedeutungen:

[1] verstärkend: tiefen seelischen Schmerz empfindend; auch: große emotionale Bedrücktheit hervorrufend

Herkunft:

Ableitung zum Adjektiv traurig mit dem Präfixoid (Halbpräfix) tod-

Synonyme:

[1] tieftraurig

Sinnverwandte Wörter:

[1] todunglücklich

Gegenwörter:

[1] freudestrahlend, überfröhlich, überglücklich

Oberbegriffe:

[1] traurig

Beispiele:

[1] „So Wilhelm Busch, der menschliebende und todtraurigste Mensch zugleich.“[1]
[1] „Das Aufregendste aber war eine monotone Klage, einfach, primitiv, und doch die todtraurigste Weise, die je gefunden.“[2]
[1] „Und wenn Jimmy Corrigan kurz und trocken lacht, weiß man, dass es das todtraurigste Lachen ist, dass man im Comic jemals gesehen hat und das die Unerträglichkeit des Seins nur verstärkt.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „todtraurig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „todtraurig
[1] Duden online „todtraurig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaltodtraurig
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „todtraurig

Quellen:

  1. Thomas Kapielski: Leuchten: A- und So-phorismen. Suhrkamp, 2016 (Zitiert nach Google Books).
  2. Deutsche Revue. Band 34, Ausgabe 2, C. Habel., 1909, Seite 239 (Zitiert nach Google Books).
  3. Die grossen Künstler des Comics. Edel, 2009, Seite 186 (Zitiert nach Google Books).