tieftraurig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
tieftraurig
Alle weiteren Formen: Flexion:tieftraurig

Worttrennung:

tief·trau·rig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌtiːfˈtʁaʊ̯ʁɪç], [ˌtiːfˈtʁaʊ̯ʁɪk]
Hörbeispiele:
Reime: -aʊ̯ʁɪç

Bedeutungen:

[1] oft emotional: sehr traurig

Gegenwörter:

[1] glücklich, glückselig, hocherfreut, hochgestimmt, überglücklich

Oberbegriffe:

[1] traurig

Beispiele:

[1] Aus ihren tieftraurigen Augen traf ihn ein hoffnungsloser Blick.
[1] Sein tieftrauriges Gesicht ließ sie zweifeln, ob er jemals wieder lächeln würde.
[1] Am Grab ihrer Schwester verlas sie ein tieftrauriges Gedicht.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „tieftraurig
[1] The Free Dictionary „tieftraurig
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „tieftraurig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaltieftraurig