tim (Deutsch)Bearbeiten

Konjugierte FormBearbeiten

Nebenformen:

time

Worttrennung:

tim

Aussprache:

IPA: [taɪ̯m]
Hörbeispiele:   tim (Info)
Reime: -aɪ̯m

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs timen
tim ist eine flektierte Form von timen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:timen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag timen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: mit


tim (Albanisch)Bearbeiten

Deklinierte FormBearbeiten

maskulin
Kasus Singular Plural
I II I II
Nominativ im imi e mi mitë
Genitiv i […] tim i timit i […] mi i mivet
Dativ tim timit mi mivet
Akkusativ tim timin e mi mitë
Ablativ tim timit mi mivet
feminin
Kasus Singular Plural
I II I II
Nominativ ime imja e mia miat
Genitiv i […] sime i simes i […] mia i miavet
Dativ sime simes mia miavet
Akkusativ time timen e mia miat
Ablativ sime simes mia miavet
I: adjektiv. Aspekt (Nomen vor Possessivpronomen) — II: nomin. Flexion

Worttrennung:

tim, Plural: e/të mi

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

[1] Genitiv Singular des Possessivpronomens im „mein“
+ Partikel e/i//
[1] Dativ Singular des Possessivpronomens im „mein“
[1] Akkusativ Singular des Possessivpronomens im „mein“
[1] Ablativ Singular des Possessivpronomens im „mein“
tim ist eine flektierte Form von im.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag im.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.
[1] fjalorthi.com: „tim

tim (Vietnamesisch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

 
[1] một quả tim người (màu đỏ)

Aussprache:

IPA: [tim˧˧]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zentralorgan für den Blutkreislauf; Herz

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] một quả/trái/con tim – ein Herz

Wortbildungen:

[1] bệnh tim, cấy ghép tim, cơ tim, ghi điện tim, nhịp tim, siêu âm tim, suy tim, van tim

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] dict.com Vietnamesisch–Deutsch „tim
[1] Vietnamesischer Wikipedia-Artikel „tim
[1] Trương Văn Hùng, Trần Hồng Công, Châu Thiện Trường, Thanh Ly: Từ điển Đức Việt. Nhà xuất bản trẻ, Thành phố Hồ Chí Minh 1999, Seite 914/915.
[1] Nguyễn Văn Tuế: Từ điển Việt Đức. Nhà xuất bản văn hóa thông tin, Thành phố Hồ Chí Minh 1998, Seite 1056.