Hauptmenü öffnen

schminken (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich schminke
du schminkst
er, sie, es schminkt
Präteritum ich schminkte
Konjunktiv II ich schminkte
Imperativ Singular schmink!
Plural schminkt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geschminkt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:schminken
 
[1] Lidschatten schminken

Worttrennung:

schmin·ken, Präteritum: schmink·te, Partizip II: ge·schminkt

Aussprache:

IPA: [ˈʃmɪŋkn̩]
Hörbeispiele:   schminken (Info)
Reime: -ɪŋkn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: Haut, Gesicht oder Augen mit Hilfe von Schminke farblich gestalten

Herkunft:

schminken geht zurück auf das spätmittelhochdeutsche smicken bzw. smincken. Die Grundbedeutung ist vermutlich „streichen“, „schmieren“[1].

Synonyme:

[1] Schminke auftragen, Make-Up auftragen

Gegenwörter:

[1] abschminken

Unterbegriffe:

[1] nachschminken

Beispiele:

[1] Für die Feier schminkte sich Julia, um besonders hübsch auszusehen.
[1] Vor der Sendung wird der Moderator in der Maske geschminkt.
[1] Männer schminken sich nicht so häufig wie Frauen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Augenbrauen, Augenlider, Lidschatten, Lippen, Gesicht, Haut, Wimpern schminken; sich aufdringlich, leicht, stark schminken

Wortbildungen:

abschminken, aufschminken, geschminkt, nachschminken, rotschminken, Schminkbüchse, Schminken, schminkend, Schminkkoffer, Schminkspiegel, Schminkstift, Schminktäschchen, Schminktisch, Schminktopf, Schminkwurz, überschminken, umschminken

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „schminken
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schminken
[1] canoo.net „schminken
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonschminken
[1] The Free Dictionary „schminken

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4, Seite 730, „Schminke“.