på dojan (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

på do·jan

Aussprache:

IPA: [pɔˈdɔjːan]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] angetrunken, betrunken[1]; wörtlich: „auf dem Schuh“

Herkunft:

Dojan → sv“ ist die bestimmte Form Singular des umgangssprachlichen Ausdrucks für einen „Schuh“.[2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] på pickalurven, rund under fötterna, glad i hatten, i hatten, på snusen, på örat, berusad, onykter, packad, tankad, full, dragen, salongs, överförfriskad, på kanelen, på sniskan

Beispiele:

[1] Var det seriöst eller var du lite på dojan? Jag skrattade.[3]
War das ernst gemeint, oder warst du etwas betrunken? Ich lachte.
[1] En gammal granne kommer på visit och är på dojan. Kvällen förblir ändå lugn.
Ein alter Nachbar kommt zu Besuch und ist angetrunken. Der Abend bleibt dennoch ruhig.

ÜbersetzungenBearbeiten

Quellen:

  1. Übersetzung aus Synonymer.se, gelesen 03/2013
  2. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „doja“, Seite 94
  3. Jan Mårtenson: Akilles häl: en Homandeckare. Wahlström & Widstrand, 1990, Seite 252