rund under fötterna

rund under fötterna (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

 
rund under fötterna

Worttrennung:

rund un·der föt·ter·na

Aussprache:

IPA: [ˈrɵnd ˈɵndər ˈfø̞tːəɳa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] betrunken[1]; han var rund under fötterna: er hatte getrunken[2]; wörtlich: „rund unter den Füßen“

Herkunft:

Rund under fötterna (rund unter den Füßen) bezeichnet einen wackeligen Stand. Man benutzt den Ausdruck besonders dann, wenn jemand auf Grund des Alkoholkonsums einen unsicheren Stand zeigt. Daraus wurde dann die generelle Bedeutung „betrunken“.[3]

Synonyme:

[1] rund om foten, onykter, berusad, packad, tankad, full, dragen, på pickalurven, i hatten, glad i hatten, salongs, salongsberusad, på snusen, på kanelen

Beispiele:

[1] Jag har bara ett svagt minne av det så tydligen var man lite rund under fötterna.
Ich habe nur eine schwache Erinnerung daran, also war man wohl ein wenig betrunken.
[1] Lindsay Lohan rund under fötterna? Skådespelerskan var ute och roade sig till klockan tre på natten.
Lindsay Lohan betrunken? Die Schauspielerin war aus und vergnügte sich bis drei Uhr nachts.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "rund", Seite 922
  2. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "fot", Seite 141
  3. Svenska Akademiens Ordbok „rund