Hauptmenü öffnen

obsiegen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich obsiege
du obsiegst
er, sie, es obsiegt
Präteritum ich obsiegte
Konjunktiv II ich obsiegte
Imperativ Singular obsieg!
obsiege!
Plural obsiegt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
obsiegt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:obsiegen

Worttrennung:

ob·sie·gen, Präteritum: ob·sieg·te, Partizip II: ob·siegt

Aussprache:

IPA: [ɔpˈziːɡn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -iːɡn̩

Bedeutungen:

[1] gehoben, veraltend: den Sieg davontragen

Synonyme:

[1] gewinnen, siegen

Gegenwörter:

[1] verlieren

Beispiele:

[1] Es war ein ungleicher Kampf, in welchem der Schwächste obsiegte und der Überwinder gefangen wurde.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „obsiegen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „obsiegen
[1] canoonet „obsiegen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalobsiegen
[1] The Free Dictionary „obsiegen