minout (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
minout
Zeitform Wortform
Futur 1.Person Sg minu
2.Person Sg mineš
3.Person Sg mine
1.Person Pl mineme
2.Person Pl minete
3.Person Pl minou
Präteritum m minul
f minula
Partizip Perfekt   minul
Partizip Passiv   minut
Imperativ Singular   miň
Alle weiteren Formen: Flexion:minout

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

mi·nout

Aussprache:

IPA: [ˈmɪnɔʊ̯t]
Hörbeispiele:   minout (Info)

Bedeutungen:

[1] vorübergehen, vorbeigehen, vorüberfahren, passieren
[2] (Angst) vergehen
[3] (Frist) verstreichen
[4] (Ziel, Wirkung) verfehlen

Synonyme:

[1] přejít, projet
[2] pominout, ustat, přestat, ztratit se, zaniknout
[3] uplynout, uběhnout, utéci
[4] chybit, netrefit

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „minout
[1–4] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „minouti
[1–4] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „minouti
[*] seznam - slovník: „minout
[*] centrum - slovník: „minout
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalminout