vorüberfahren

vorüberfahren (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: vollständige Quellangabe für das Julio-Iglesias-Zitat

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich fahre vorüber
du fährst vorüber
er, sie, es fährt vorüber
Präteritum ich fuhr vorüber
Konjunktiv II ich führe vorüber
Imperativ Singular fahr vorüber!
fahre vorüber!
Plural fahrt vorüber!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vorübergefahren sein
Alle weiteren Formen: Flexion:vorüberfahren

Worttrennung:

vo·r·ü·ber·fah·ren, Präteritum: fuhr vo·r·ü·ber, Partizip II: vo·r·ü·ber·ge·fah·ren

Aussprache:

IPA: [foˈʁyːbɐˌfaːʁən]
Hörbeispiele:   vorüberfahren (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne anzuhalten etwas mit einem Fahrzeug seitlich passieren

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus vorüber und fahren

Synonyme:

[1] passieren, vorbeifahren

Gegenwörter:

[1] anhalten; stehen bleiben; umfahren; drüber fahren;

Beispiele:

[1] Auf dem Weg zum Kino sind wir am Theater vorbeigefahren.
[1] Der Bus fährt direkt am Rathaus vorbei.
[1] „Wenn ein Schiff vorüberfährt, fährt mit ihm meine Sehnsucht.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vorüberfahren
[1] Duden online „vorüberfahren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalvorüberfahren

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: vorüberführen