kämpa (Schwedisch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Wortform Passiv

Präsens kämpar kämpas

Präteritum kämpade kämpades

Supinum kämpat kämpats

Partizip Präsens kämpande
kämpandes

Partizip Perfekt kämpad

Konjunktiv skulle kämpa skulle kämpas

Imperativ kämpa!

Hilfsverb ha

Worttrennung:

käm·pa, Präteritum: käm·pa·de, Supinum: käm·pat

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   kämpa (Info)

Bedeutungen:

[1] sich gegen etwas zur Wehr setzen oder auch für etwas einsetzen; kämpfen
[2] reflexiv, mit fram, igenom, till: sich durch etwas hindurch kämpfen oder erkämpfen

Sinnverwandte Wörter:

[1] försvara sig, strida

Gegenwörter:

[1] ge upp

Beispiele:

[1] Invånare fortsätter att kämpa mot IS terrorn.
Die Einwohner kämpfen weiter gegen den IS Terror.
[1] Carmen kämpar med vikten.
Carmen kämpft mit dem Gewicht.
[2] Janis kämpade sig fram genom snömassorna.
Janis kämpfte sich durch die Schneemassen hindurch.
[2] Drängarna kämpade till sig förbättringar.
Die Knechte erkämpften sich Verbesserungen.

Redewendungen:

kämpa i motvind, kämpa med näbbar och klor, kämpa mot väderkvarnar, kämpa som ett lejon

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] kämpa mot, emot, för, med, om något, kämpa hård

Wortbildungen:

kämpe, kämpig

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Svenska Akademiens Ordbok „kämpa
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (kämpa)
[1] Lexin „kämpa
[1, 2] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „kämpa
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkämpa
[1, 2] Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0

Ähnliche Wörter (Schwedisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: skänka