instand setzen

instand setzen (Deutsch)Bearbeiten

Verb, WortverbindungBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich setze instand
du setzt instand
er, sie, es setzt instand
Präteritum ich setzte instand
Konjunktiv II ich setzte instand
Imperativ Singular setz instand!
setze instand!
Plural setzt instand!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
instand gesetzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:instand setzen

Alternative Schreibweisen:

in Stand setzen

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Österreich: instandsetzen

Worttrennung:

in·stand set·zen, Präteritum: setz·te in·stand, Partizip II: in·stand ge·setzt

Aussprache:

IPA: [ɪnˈʃtant ˌzɛt͡sn̩]
Hörbeispiele:   instand setzen (Info)

Bedeutungen:

[1] wieder in den Zustand bringen, in dem etwas entsprechend seiner Bestimmung eingesetzt/benutzt/verwendet werden kann

Herkunft:

vom Substantiv Stand[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] aufarbeiten, ausbessern, flicken, heil machen, in Ordnung bringen, renovieren, reparieren, restaurieren, richten, überholen

Gegenwörter:

[1] belassen, entsorgen, verschrotten, zerstören

Oberbegriffe:

[1] bearbeiten

Beispiele:

[1] „Ich glaube, er hatte gar nicht vor, heute noch einen Zaun instand zu setzen.[2]
[1] „Im August setzte man die westliche Esskastanieallee instand und befestigte Wege. In den Monaten Juni bis September reinigte man alle Wallgräben.“[3]
[1] „An vielen Stellen war die untere Platte neben den 1970 instandgesetzten Bereichen und auch innerhalb dieser Bereiche von den Längsträgerstegen, den Randbalken und den Querträgern abgerissen.“[4]
[1] „Es gab Fälle, wo ein gerade eben instand gesetzter Abschnitt gleich wieder zerstört wurde.“[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemand setzt etwas (wieder) instand

Wortbildungen:

Instandsetzen, Instandsetzung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „instandsetzen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „instand setzen
[1] The Free Dictionary „instand
[1] Duden online „instand setzen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: in den Stand versetzen