fünfmal (Deutsch)Bearbeiten

Adverb, WiederholungszahlwortBearbeiten

Alternative Schreibweisen:

5-mal

Worttrennung:

fünf·mal

Aussprache:

IPA: [ˈfʏnfmaːl]
Hörbeispiele:   fünfmal (Info)

Bedeutungen:

[1] bestimmtes Wiederholungszahlwort: fünf Male; einmal und vier weitere Male

Beispiele:

[1] „Bereits heute verbraucht die chinesische Wirtschaft mehr als doppelt so viel Kohle wie die amerikanische und fünfmal so viel wie Westeuropa.“[1]
[1] … enthalten reichlich Vitamine. Man sollte sie fünfmal am Tag, drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst, zu sich nehmen.[2]
[1] „Die Deutschen verursachen fünfmal so viel CO2, wie es für das Klima vernünftig wäre.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] fünfmal besiegen, essen, gewinnen, teilen, treffen, wiederholen, zeigen
[1] fünfmal mehr, soviel/so viel, teurer

Wortbildungen:

[1] fünfmalig

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „fünfmal
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fünfmal
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalfünfmal
[1] The Free Dictionary „fünfmal
[1] Duden online „fünfmal
[1] Verzeichnis:Deutsch/Zahlenbegriffe

Quellen:

  1. AFP, Reuters: China überholt USA als weltgrößten Energieverbraucher. Energieverbrauch. In: Zeit Online. 20. Juli 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 26. Januar 2013).
  2. Sit: Fünfmal eine Hand voll Obst und Gemüse am Tag. Interview mit Diplom-Ökotrophologin Isabelle Keller. In: Welt Online. 2. Mai 2004, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 26. Januar 2013).
  3. Helge Hommers: Nur noch dreimal im Jahr fliegen?. Abgerufen am 24. Februar 2020.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: fünffach