Hauptmenü öffnen

erstinken (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich erstinke
du erstinkst
er, sie, es erstinkt
Präteritum ich erstank
Konjunktiv II ich erstänke
Imperativ Singular erstink!
erstinke!
Plural erstinkt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
erstunken sein, haben
Keine weiteren Formen (Historisches Verb)

Worttrennung:

er·stin·ken, Präteritum: er·stank, Partizip II: er·stun·ken

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈʃtɪŋkn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] veraltet: verwesen (stinkend werden)
[2] besonders in der Wendung erstunken und erlogen: erfinden, erlügen

Herkunft:

Ableitung vom Verb stinken mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) er-

Sinnverwandte Wörter:

[1] verderben, verfaulen, verösen, verwesen
[2] ausdenken, erfinden, erlügen, fabulieren

Oberbegriffe:

[1] zersetzen

Beispiele:

[1] „kein zauberer könne einen viertägig gestorben und erstinkenden todten auferwecken.“[1]
[2] „Um wie viel mehr wert ist der wirkliche Mensch, verglichen mit irgendeinem bloßgewünschten, erträumten, erstunkenen und erlogenen Menschen? mit irgendeinem idealen Menschen?“[2]
[2] „Das ist doch eine Schweinerei, was sich dieser Zeitungsschmierer da erlaubt, alles erstunken und erlogen.“[3]
[2] „Centuria quinta, das fünfte hundert der auserwelten großen unverschämten, feisten, wolgemesten erstunkenen bapistischen Lugen, damit die bapisten die firnemsten Artikel ihrer betrüglichen Lehr verthaidigen wollen.“ (1866)[4]

Redewendungen:

erstunken und erlogen

Sprichwörter:

erfroren sind schon viele, aber erstunken ist noch keiner - 'erstunken' im Sinne von 'an Gestank gestorben'

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erstinken“ Korpus
[*] canoonet „erstunken
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „erstinken

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „erstinken
  2. Götzendämmerung, Friedrich Nietzsche. Abgerufen am 17. Juni 2017.
  3. Von Brot und Spielen, Gerhard Polt. Abgerufen am 17. Juni 2017.
  4. Geschichte der Stadt Lauingen: mit einer lithographirten Ansicht der Stadt, Bernhard Mayer. Abgerufen am 17. Juni 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ertrinken