Hauptmenü öffnen

verfaulen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich verfaule
du verfaulst
er, sie, es verfault
Präteritum ich verfaulte
Konjunktiv II ich verfaulte
Imperativ Singular verfaul!
verfaule!
Plural verfault!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verfault sein
Alle weiteren Formen: Flexion:verfaulen

Worttrennung:

ver·fau·len, Präteritum: ver·faul·te, Partizip II: ver·fault

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈfaʊ̯lən]
Hörbeispiele:   verfaulen (Info)
Reime: -aʊ̯lən

Bedeutungen:

[1] sich durch Zersetzung verändern  •  Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden.

Sinnverwandte Wörter:

[1] verderben, verwesen, sich zersetzen

Beispiele:

[1] „Weil es unrentabel ist, werden immer mehr Bäume rund um Valencia nicht mehr abgeerntet, viele Bauern geben ihre Plantagen auf, die Früchte fallen zu Boden und verfaulen.“[1]

Wortbildungen:

Verfaulung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verfaulen
[1] canoonet „verfaulen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „verfaulen
[1] The Free Dictionary „verfaulen
[1] Duden online „verfaulen

Quellen:

  1. Ralph Schulze: Revolution im spanischen Orangengarten. In: DiePresse.com. 29. Dezember 2016, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 30. Dezember 2016).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: verlaufen