bestia (Italienisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

la bestia

le bestie

Worttrennung:

be·stia, Plural: be·stie

Aussprache:

IPA: [bɛˈstja]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Tier
[2] ohne Plural: Ungeziefer
[3] eine ungebildete Person; Grobian, Blödian

Herkunft:

von dem lateinischen Substantiv bestia → la[1]

Synonyme:

[1] animale

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[1] far andare in bestia qualcuno (jemanden auf die Palme bringen)

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] dict.cc Italienisch-Deutsch, Stichwort: „bestia
[1, 3] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „bestia
[1–3] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „bestia

Quellen:

  1. Vocabolario on line, Treccani: „bestia

bestia (Latein)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ bēstia bēstiae
Genitiv bēstiae bēstiārum
Dativ bēstiae bēstiīs
Akkusativ bēstiam bēstiās
Vokativ bēstia bēstiae
Ablativ bēstiā bēstiīs

Anmerkung:

Nach Georges' Wörterbuch und nach Lewis' und Shorts Wörterbuch ist das e kurz, nach Pons ist es lang.

Worttrennung:

bē·stia bzw. bes·tia, Genitiv:

Bedeutungen:

[1] das Tier
[2] ein wildes Tier, Raubtier, die Bestie
[3] das Sternbild Wolf
[4] als Schimpfwort: Bestie

Synonyme:

[3] lupus

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] damnatio ad bestias

Wortbildungen:

bestialis, bestiarius, bestiola

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Bestia
[1–4] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „bestia 1.“ (Zeno.org)
[1, 2, 4] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „bestia
[1, 2] dict.cc Latein-Deutsch, Stichwort: „bestia
[1–4] Charlton T. Lewis, Charles Short: A Latin Dictionary. Clarendon Press, Oxford 1879. Stichwort „bestia“. (perseus.tufts.edu)

bestia (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ bestia bestie
Genitiv bestii bestii
Dativ bestii bestiom
Akkusativ bestię bestie
Instrumental bestią bestiami
Lokativ bestii bestiach
Vokativ bestio bestie

Worttrennung:

bes·tia, Plural: bes·tie

Aussprache:

IPA: [ˈbɛstja], Plural: [ˈbɛstjɛ]
Hörbeispiele:   bestia (Info), Plural:
Reime: -ɛstja

Bedeutungen:

[1] wildes Tier: Bestie
[2] übertragen: grausamer Mensch: Bestie, Unmensch

Herkunft:

Entlehnung aus dem lateinischen bestia → la[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] zwierz
[2] zwyrodnialec

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

bestialski

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „bestia
[1, 2] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „bestia
[1, 2] Słownik Języka Polskiego – PWN: „bestia
[1, 2] Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „bestia
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „bestia

Quellen:

  1. Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „bestia

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: bestial, Bestie