Blödmann (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Blödmann

die Blödmänner

Genitiv des Blödmanns
des Blödmannes

der Blödmänner

Dativ dem Blödmann
dem Blödmanne

den Blödmännern

Akkusativ den Blödmann

die Blödmänner

Worttrennung:

Blöd·mann, Plural: Blöd·män·ner

Aussprache:

IPA: [ˈbløːtˌman]
Hörbeispiele:   Blödmann (Info)

Bedeutungen:

[1] Schimpfwort; beleidigend: ein vermeintlich unwissender, ungebildeter, ignoranter Mann

Abkürzungen:

[1] Blödm.

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus dem Adjektiv blöd und dem Substantiv Mann

Sinnverwandte Wörter:

[1] Blödian, Blödkopf, Depp, Dummkopf, Idiot, Lulu, Penner, Trottel, Volltrottel; siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Dummheit

Oberbegriffe:

[1] Beleidigung

Beispiele:

[1] Dem Blödmann habe ich schon zehnmal gesagt, was er machen soll!
[1] „Und der Blödmann kommt bestimmt wieder.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Blödmann
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blödmann
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Blödmann
[1] The Free Dictionary „Blödmann
[1] Duden online „Blödmann
[(1)] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBlödmann

Quellen:

  1. Ulla Hahn: Wir werden erwartet. Roman. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2017, ISBN 978-3-421-04782-3, Seite 208.